WarenkorbWarenkorb
leer
IP: 23.20.120.3, Auflösung: , Zeit:
Home
Shop
Lösungen
Support
Hotspot
Kontakt
Kategorie: Traffic-Shaping   Hersteller: Sylbek

Traffic Shaper & Bandwidth Manager SBR75M-TS, 5-port switch

Artikel Nr.: 81681, Model: SBR75M-TS, Zustand: Neu, Verfügbarkeit: auf Lager

Reguliert transparent Benutzer Bandbreite und priorisiert bestimmte Netzwerk Dienste. Kann in jedem 100 Mbit Netzwerk wie ein Switch angeschl...

Traffic Shaper kommt überall zum Einsatz wo die Surfgeschwindigkeit leidet, da andere Benutzer grosse Downloads gestartet haben. In einem gewöhnlichen Netzwerk kann ein Benutzer allein über 90% der Bandbreite beanspruchen, auch wenn andere Benutzer in der Zeit Internet nutzen.
Durch Traffic Shaper kann ein Benutzer z.B. maximal 25% der Bandbreite nutzen wenn noch andere 3 Benutzer mitsurfen.

Traffic Shaper unterscheidet außerdem die Internet Dienste nach Prioritäten. Die Benutzer die einfach surfen, werden priorisiert gegenüber Benutzer die z.B. P2P-Tauschbörsen nutzen.

219,00 EUR
Artikel im Lager
Lieferung in 1-2 Tagen
260,61 € inkl. 19% MwSt
3 St.10,1 % Rabatt
30 St.Anfragen

Einsatzvorteile von Traffic Shaper SBR75M-TS
  • Anschliessbar an alle Netzwerke (wie ein Switch) ohne Rücksicht auf andere bestehende Geräte
  • Keine Anmeldung nötig von Benutzern, da die Netzwerkgeräte anhand der MAC-Adresse unterschieden werden.
  • Dynamische Anpassung der maximalen Bandbreite für jedes Netzwerkgerät
  • Dienste Priorisierung wie VoIP, Http gegenüber P2P und Rest von Datenfluss und Zuweisung der Bandbreite für jede Gruppe, für Download und Upload
  • Kundenbezogene Erweiterungsmöglichkeit auf weitere Dienste
  • SBR75m-ts ist vorgesehen für Netzwerke mit 60-100 Benutzer und bis zu 70 MBit Durchsatz
  • Sehr Klein (28x144x130mm), lautlos und stromsparend (4W)
  • Einfache Installation und Anpassung der Konfiguration, Telefonischer Einrichtungssupport inklusive
  • Wiederverkäufer Rabatte bei wiederholter Abnahme

SBR75M-TS wird vorinstalliert und für den Einsatz als Bridge konfiguriert. Für den Betrieb als einfache Bridge um Bandbreite dynamisch zu regulieren, müssen Sie eventuell die Internet Geschwindigkeit für Download (voreingestellt 16Mbit) und Upload (voreingestellt 1Mbit) ändern.

Unteres Bild zeigt wie die maximale Bandbreite halbiert wird, wenn zwei Benutzer gleichzeitig vom Internet downloaden. Das gleiche Prinzip gilt auch für Upload.

Klicken Sie auf dem Bild, um es zu vergrössern

Sylbek Traffic Shaper in Bridge Modus
Sylbek Traffic Shaper in Bridge Modus


Neben der dynamischen Anpassung der Bandbreite kann Traffic Shaper auch Dienste unterschiedlich behandeln. Dazu laden Sie die vorgefertigte Firewall-Konfiguration. Untere Zeichnung zeigt Ihnen wie die vorgefertigten 4 Gruppen behandelt werden. Die eingetragenen Bandbreiten auf der Zeichnung sind nur Beispiele. Das Gerät kann für beliebige Bandbreiten (stufenlos) umkonfiguriert werden.

Klicken Sie auf dem Bild, um es zu vergrössern

Sylbek Traffic Shaper - Bridge mit Firewall
Sylbek Traffic Shaper - Bridge mit Firewall



Einsatzbeispiel.1
Ein Unternehmen mit 140 Mitarbeiter hatte zwar gute Verbindung zum Internet. Jedoch die VPN-Verbindung zum Hauptstandort war manchmal langsam.
Durch Traffic Shaper und integrierten Firewall wurde eine Gruppe als VPN Verbindung definiert und
mit 2-höchster Priorität (nach HTTP/HTTPS) versehen. Da für HTTP/HTTPS nur 25% der Gesamtbandbreite eingestellt wurde, bleibt für VPN genügend Bandbreite zur Verfügung und wurde somit gegenüber anderen Internet Diensten priorisiert.
Weiterhin wird durch Traffic Shaper eine verbesserte Netzwerkleistung auf internem Netzwerk festgestellt nachdem das Gerät zwischen Server und Arbeitsstationen angeschlossen wurde.


Einsatzbeispiel.2
Eine Schule mit 1600 Schüler hat zwar ein Internet Verbindung von 32 MBit, das Internet Surfen ist trotzdem langsam wenn etwa 300 Schüler gleichzeitig mit Internet verbinden.
Durch Traffic Shaper Einsatz wird die Bandbreite gerecht verteilt.
Wenn die 300 gleichzeitigen Benutzer etwa durchschnittlich 2 Sek. auf Daten warten (download, surfen) und dann etwa durchschnittlich 20 Sek. lesen (kein download) ergibt sich eine praktische Surfgeschwindigkeit von etwa knapp über 1Mbit pro Schüler (32768 KBit/30 Schüler=1092 KBit).
Sollte ein Benutzer einen langen Download tätigen, dann wird das Netzwerk negativ beeinflusst, höchstens mit 1MBit. Surfgeschwindigkeit kann weiter erhöht werden wenn HTTP gegenüber anderen Diensten priorisiert wird, bei der Nutzung vom integrierten Firewall.

Weitere Informationen
© Copyright 2003 - 2017 Sylbek - Internet Technology
[Über Uns]    [Impressum]    [Datenschutz]